slideshow



Neuigkeiten

Mittwoch, 17.05.2017
Carina Steins
1. Mannschaft des TC Stuttgart wird 6. bei der Deutschen Meisterschaft im Unterwasserrugby

Nach 7jähriger Abwesenheit und einem Ausflug in die zweite Liga konnte sich der TC Stuttgart wieder für die DM Endrunde der besten 8 Mannschaften im Unterwasserrugby qualifizieren, die in diesem Jahr in Krefeld stattfand.

Die DM startete früh am Samstagmorgen mit der offiziellen Eröffnungsfeier und der deutschen Nationalhymne.

Direkt im ersten Spiel musste die Mannschaft gegen den amtierenden deutschen Meister und Ligakonkurrenten TC Bamberg spielen. Aufgrund der Ergebnisse in der abgelaufenen Saison war ein Sieg nicht realistisch und es wurde sich ein wenig für die kommenden Spiele geschont. So ging das Spiel 0:10 (0:5) aus.

Im zweiten Spiel gegen Rheine ging es darum sich den zweiten Gruppenplatz zu sichern und damit ins Halbfinale einzuziehen oder „nur“ um die Plätze 5. bis 8. zu spielen. Aufgrund einer großen Torchance gleich zu Spielbeginn und nur eines Gegentors in der ersten Halbzeit war die Motivation das Spiel zu drehen noch hoch und entsprechend lautete auch die Ansage des Trainers in der Pause. Leider konnte Rheine aber in der zweiten Halbzeit noch auf 0:4 erhöhen.

Im letzten Spiel der Vorrunde musste ein Sieg gegen Hamburg her, um das vermeintlich leichtere Spiel in der Zwischenrunde am Sonntag bestreiten zu dürfen.

Angespornt den Tag doch noch mit einem Sieg abzuschließen, ist die Mannschaft von Beginn an hellwach und spielt minutenlang am gegnerischen Tor. Auf Vorlage von Mannschaftsführer Stefan Klein bricht Stürmer Boris Steiner schließlich den Bann und erzielt das erste Stuttgarter Tor der DM. Das starke Spiel wird fortgesetzt und unter dem hohen Druck fallen die weiteren Treffer von Valentin Dreseley zum 3:0 Endstand.

Am Sonntagmorgen um 09:20 ging es dann in die Zwischenrunde gegen Göttingen. Die Göttinger konnten sich als Aufsteiger überraschend direkt für die DM qualifizieren. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse schwächer einzuschätzen als Hamburg, entwickelte sich ein sehr zähes Spiel. Obwohl der TCS optisch überlegen war, konnte die Mannschaft sich lange Zeit nicht entscheidend durchsetzen. Auch fehlten vorne immer wieder die Anspielstationen. Eine schöne Einzelaktion von Stefan Klein brachte schließlich das erlösende 1:0. Auch nach der Halbzeit bot sich dasselbe Bild und ein ähnlicher Spielverlauf. Armin Schwenk sorgte dann nach gutem Zusammenspiel mit drei Leuten unterm Tor für die 2:0 Führung, die gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Damit stand in der Platzierungsrunde das Spielt um Platz 5 gegen die Mannschaft des DSSC aus Duisburg an.

Trotz einem guten Start ins Spiel fiel bereits nach zwei Minuten das erste Gegentor. Leider folgten diesem zwei weitere zum 0:3 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit mobilisierte das Team noch einmal die letzten Kräfte, wurde aber leider nicht mehr mit einem Ehrentreffer belohnt. Eine konzentrierte und intensive Abwehrleistung führte jedoch immerhin nicht zu weiteren Gegentoren.

Nach einem spannenden Finale heißt der alte und neue deutsche Meister TC Bamberg, die den Titel damit zum 11. Mal in Folge holen und im November wieder am Champions Cup in Berlin teilnehmen dürfen.

Nach der überraschenden Teilnahme in diesem Jahr hat die Stuttgarter Mannschaft Blut geleckt. Allen haben die Spiele großen Spaß gemacht. In der Sommerpause wird jetzt für eine erfolgreiche nächste Saison trainiert, an deren Ende im Idealfall die erneute Qualifikation steht.

Mannschaftsfoto
Es spielten:
Tanja Ringelmann, Axel Blahak, Raphael Wanko, Valentin Dreseley, Bernhard Jahnke, Holger Techert, Stefan Ruckh, Frank Langer, Andreas Rings, Martin Wendnagel, Boris Steiner, Carina Steins, Stefan Klein, Jürgen Jockenhöfer, Atilla Özdemir, Armin Schwenk
nicht auf dem Bild ist Sebastian Ruckh


Sonntag, 14.05.2017
P.Spaeth
Souverän qualifiziert sich Stuttgart I für das Spiel um Platz 5 an der Deutschen Meisterschaft in Krefeld. Mit einer deutlichen Niederlage im letzten Spiel wird die Mannschaft 6.ter.

Nach Hamburg schlug man auch den 2.ten der Bundesliga Nord Göttingen souverän mit 2:0. Das Spiel um Platz 5 zwischen dem 3.ten der Bundesliga West Duisburg und dem 3.ten der Bundesliga Süd Stuttgart verloren die Stuttgarter deutlich mit 0:3. So wurde Stuttgart nach der glücklichen Qualifikation mit zwei Siegen 6.ter. Eine gute Platzierung für das im Umbruch befindliche Team.


Sonntag, 30.04.2017
P.Spaeth
Die 1.te Mannschaft des Tauch-Club Stuttgart gewinnt ihre letzten beiden Spiele und qualifiziert sich damit für die Deutsche Meisterschaft

Am letzten Spieltag hatte man 3 Punkte Rückstand auf den dritten Darmstadt, der allerdings noch ein Spiel gegen den Deutschen Meister Bamberg absolvieren mußte. Es mußten also dringend die beiden Spiele gegen die beiden Verfolger Böblingen und München gewonnen werden. Böblingen wurde mit 3:1 geschlagen und München mit 3:0. Die Darmstädter verloren unerwartet niedrig mit 0:3 gegen Bamberg. Das Torverhältnis hätte also gegen Stuttgart entschieden. Völlig unerwartet kam Darmstadt im letzten Ligaspiel der Saison gegen München über ein 0:0 nicht hinaus. Damit rettete sich München vor der Relegation und verhalf Stuttgart zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Böblingen muss in die Relegation.

 

Die Ergebnisse aus Stuttgarter Sicht

TC Stuttgart I - SV Böblingen 3:1

TC Stuttgart I - STC München I 3:0

Alle Ergebnisse der Bundesliga Süd findet man auf UWR1.de.


Montag, 27.03.2017
P.Spaeth
Das Hallenbad Untertürkheim ist ab Anfang April bis nach den Sommerferien wegen Renovierung geschlossen.

Ersatztraining Unterwasserrugby ist Montag ab 21:00 - 23:00 im Hallenbad Bad Cannstatt und Donnerstags ab 21:30 - 23:00 im Sprungbecken des Hallenbad Sonnenberg. Die Trainingszeiten in der Traglufthalle und im Hallenbad Sonnenberg bleiben unverändert.





Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsgebühren dienen unter anderem der Finanzierung unserer Trainingszeiten, dem Erhalt unserer Tauchausrüstungen und dem Erhalt unseres Clubheims und seinen technischen Einrichtungen.

Der Tauch-Club hat acht Beitragskategorien eingeführt um einer Vielzahl von Ansprüchen gerecht werden zu können.

Jahres-
beitrag
Aufnahme-
beitrag
VDST-
Pass
Arbeits.
stunden
1 Mitgliederkinder bis 10 Jahre 0,-- €
2 Jugendliche bis 18 Jahre 66,-- € 25,-- € 20,-- €
3 Auszubildende ab 18 Jahre 84,-- € 65,-- € 20,-- € 20
4 Senioren 66,-- €
5 Familienangehörige 66,-- € 20,-- € 20
6 Gäste Auszubildende 66,-- €
7 Gäste 84,-- €
8 Ordentliche Mitglieder 126,-- € 130,-- € 20,-- € 20
9 Familienangehörige Kinder 33,-- €


Zu 1: Kinder unter 10 Jahre
Zu 2: Jugendliche von 10 bis 18 Jahre
Zu 3: Mitglieder ab 18 Jahre die in der Ausbildung stehen oder gesetzlichen Dienst ableisten
(Nachweis muß jährlich erbracht werden).
Zu 4: Mitglieder mit mindestens 20 Jahren Mitgliedschaft können auf Antrag diesen Beitrag bekommen.
Zu 5: Familienangehörige von Mitgliedern unter Punkt 8
Zu 6/7: Gäste müssen regelmäßig den Nachweis erbringen, daß Sie in einem anderen Club, der dem VDST angeschlossen ist, ordentliches Mitglied sind
Zu 8: Ordentliche Mitglieder über 18 Jahre
Zu 9: Kinder im Alter zwischen 10 und 18 Jahren von denen mindesten ein Elternteil ordentliches Mitglied des TCS ist

Unser Jahresbeitrag schließt die Gebühr für eine Tauchsport- und Auslandskrankenversicherung, sowie den Beitrag für die Mitgliedschaft im Würtembergischen Landesverband für Tauchsport und dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ein.

Der VDST hat für 20,-- € einen neuen Tauchpass herausgegeben, den jeder benötigt, der international Tauchen will. In dem Pass werden Beitragszahlungen, das ärztliche Attest usw. eingetragen. Außerdem werden die abgelegten Prüfungen für die VDST-Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold eingetragen. Dies sind international anerkannte Befähigungsnachweise für Taucher, die jeder nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen erwerben kann.

Ausbildung und Trainingsleitung werden von unentgeltlich tätigen Clubmitgliedern durchgeführt.

Für die Geräteausbildung (hierbei stehen die Geräte des Clubs zur Verfügung) wird keine Gebühr erhoben. Die Beteiligung an den Veranstaltungen des Clubs und die Benützung seiner Anlagen und Geräte erfolgt auf eigene Gefahr.

Dem Aufnahmeantrag sind ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis und drei Passbilder beizufügen (je ein Bild für unsere Unterlagen, für den TCS - Mitgliedsausweis und für den VDST-Pass).

Mitglieder, die mit der Entrichtung fälliger Beträge länger als sechs Monate im Rückstand bleiben, können vom Vorstand aus der Mitgliederliste gestrichen werden. Der Austritt aus dem Club oder die Streichung aus der Mitgliederliste entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung bis zum Schluss des laufenden Geschäftsjahres (Kalenderjahr).



Arbeitsstunden

Da ein Verein von der Mithilfe seiner Mitglieder lebt und ohne deren Arbeitseinsatz nicht existieren kann, müssen bei uns Arbeitsstunden geleistet werden.

Nach unserer Satzung § 6 werden ordentliche Mitglieder verpflichtet, aktiv an bestimmten für den Verein notwendigen Arbeiten mitzuwirken. In den ersten vier Jahren der Mitgliedschaft sind 20 Arbeitsstunden pro Jahr zu leisten. Für jede nicht geleistete Arbeitsstunde wird am Ende vom Jahr 10,- € in Rechnung gestellt.




Training


Traglufthalle Inselbad Untertürkheim
Montag 20:00 Einlass
20:15 - 22:00 Konditionstraining

Hallenbad Bad Cannstatt
Montag 20:45 Einlass
21:00 - 21:45 Konditionstraining
21:45 - 23:00 Unterwasserrugby

Stadtbad Sonnenberg
Donnerstag 21:15 Einlass
21:30 - 23:00 Unterwasserrugby im Sprungbecken
Freitag 19:30 Einlass
19:40 - 20:30 Anfänger und Jugendtraining im Sprungbecken
19:40 - 21:30 Tauchtraining (Fortgeschrittene und Geräte) im Sprungbecken
20:30 - 21:30 Konditionstraining im Sportbecken
Sonntag 17:15 Einlass
17:30 - 20:30 Konditionstraining im Sportbecken
17:30 - 20:30 Unterwasserrugby im Sprungbecken



Termine


2017

Mai
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
 
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930
 
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
August
MoDiMiDoFrSaSo
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
 
September
MoDiMiDoFrSaSo
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
 
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
November
MoDiMiDoFrSaSo
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930
 
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
 

2018

Januar
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
 
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728
 
März
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031
 
April
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30




Links

Alle Links werden regelmäßig auf Gültigkeit überprüft. Sollten Sie trotzdem einmal schneller sein und auf einen ungültigen Link treffen, senden Sie bitte eine Mail an unseren Webmaster.


Tauchen

TCS-Termine

TCS-Kalender im iCalendar-Format (ics) - zum Einbinden in den privaten Kalender


Druckkammern

Druckkammer Stuttgart


Tauchausbildung

Tauchausbildung des VDST


Tauchmedizin

Gesellschaft für Tauch-und Überdruckmedizin
Tauchmedizinische Infoseite


Tauchverbände

Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS)
Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)
Württembergischer Landesverband im Tauchsport e.V. (WLT)



Unterwasserrugby

Unterwasserrugby Blog & Forum von Hannes Hofmann



Sport in Stuttgart

Arbeitsgemeinschaft Schwimmsporttreibender Vereine Stuttgarts e.V.
Sport in Stuttgart
Stuttgarter Bäder


Unsere Trainingsstätten

Hallenbad Sonnenberg
Inselbad Untertürkheim


Sportförderung

Sportkreis Stuttgart e.V.
Württembergischer Landessportbund e.V.




Download

Die meisten Dokumente sind in Adobes® PDF-Format. Sollten Sie kein geeignetes Programm zum Ansehen haben erhalten Sie den Acrobat Reader® direkt bei Adobes®.




Formulare

TCS-Checkliste zum Aufnahmeantrag (pdf: 83KB)
TCS-Aufnahmeantrag (pdf: 142KB)
Datenschutzerklärung für den VdST(pdf: 19KB)
TCS-Arbeitsstundennachweis (pdf: 40KB)


Informationen

Anfahrt zum Clubheim (pdf: 47KB)
Satzung des Tauch-Club Stuttgart (pdf: 123KB)


Kalender

Kalender 2017 (pdf)
TCS-Kalender im iCalendar-Format (ics) - zum Einbinden in den privaten Kalender